Aktuelles

"Ist der Oktober warm und fein, kommt ein scharfer Winter drein. Ist er aber nass und kühl, mild der Winter werden will."

 

 

 

Erklärung: Nach einem schönen Altweibersommer gibt es häufig einen kalten Winter. Ist der Oktober im Mittel mehr als 1,5 Grad zu warm und gleichzeitig zu trocken, dann ist fast immer ein kalter Januar und in zwei von drei Jahren noch ein überdurchschnittlich kalter Februar zu erwarten. Ist der Oktober dagegen mehr als 1,5 Grad zu kalt, folgt in zwei von drei Jahren ein milder Januar und in drei von vier Jahren auch ein zu milder Februar.

 

 

 

Quelle: www.wetter.de

 


Gartentipps im Oktober

für den Ziergarten

für den Nutzgarten